Weitere Fragen

Ab welchem Rechnungsbetrag ist es möglich, mit der Kreditkarte zu zahlen?

Die Banken und Kreditkarteninstitute schreiben ihren Kunden generell keinen Mindestbetrag vor, jedoch kann es sein, dass einzelne Händler einen Mindestbetrag verlangen, bevor die Kreditkarte als Zahlungsmittel eingesetzt werden kann. Das liegt daran, dass der Händler einen bestimmten Prozentsatz des erzielten Umsatzes an das Kreditunternehmen oder die Bank abtreten muss, was seinen Gewinn natürlich schmälert. Bei Minimalbeträgen kann dies unter Umständen zu einem Verlustgeschäft für den Händler führen.

Gibt es versteckte Gebühren bei meiner Kreditkarte?

Eigentlich gibt es solche versteckte Gebühren nicht. Lediglich im Ausland kann es passieren, dass auf getätigte Zahlungen ein Aufschlag von 1,5 bis 2 Prozent erhoben wird. Diesen können Sie sowohl direkt vor Ort auf Ihrem Kreditkartenbeleg überprüfen als auch daheim bei Ihrer Kreditkartenabrechnung.

Das Bezahlen hoher Beträge mit der Kreditkarte


Der Kreditrahmen, den Ihnen die Bank bzw. das Kreditkartennternehmen einräumt, richtet sich individuell nach Ihrem Einkommen. Benötigen Sie jedoch einen wesentlich höheren Kreditrahmen, verlangt der Herausgeber in den meisten Fällen nach Sicherheiten, um das finanzielle Risiko für sich möglichst gering zu halten. Gerade für größere Zahlungsvorgänge eignet sich eine Kreditkarte, da in diesem Fall nicht mit viel Bargeld hantiert werden muss.

Die Änderung der Adresse des Kreditkarteninhabers

Sollten Sie umziehen, können Sie Ihrer zuständigen Bank bzw. Ihrem Kreditunternehmen die neue Adresse mitteilen. Dies geschieht oftmals auch bequem per Online-Formular.

Minderjährige und Kreditkarten

Jugendliche können bereits ab dem vollendeten 16. Lebensjahr eine Kreditkarte erhalten. Dies gilt jedoch nur mit der Zustimmung beider Elternteile und des ausgebenden Kreditkarteninstituts bzw. der ausgebenden Bank.

PIN-Nummer der Kreditkarte vergessen

Sollten Sie die PIN-Nummer Ihrer Kreditkarte einmal vergessen haben, so können Sie bei Ihrer Bank nachfragen, ob sie diese Ihnen ein zweites Mal aushändigt. Ist dies nicht der Fall, erhalten Sie umgehend nach der Meldung eine Ersatzkarte mit einer neuen PIN.